Direkt zum Inhalt

Ansteuerung von Scan-Systemen und Lasern ohne PC - RTC SCANalone

Die RTC SCANalone-Karte ermöglicht eine PC-unabhängige Ansteuerung von Scan-Systemen und Lasern in Echtzeit. Sie verfügt dazu über einen leistungsfähigen Signalprozessor und einen großen Arbeitsspeicher. Zum Betrieb benötigt sie lediglich eine externe Spannungsversorgung.

Beschriftungsdaten können von einer wechselbaren MMC Speicherkarte oder über ein USB 1.1-Interface geladen werden. Der Arbeitsspeicher kann Beschriftungsprogramme mit einer Größe von bis zu einer Million Listenbefehlen aufnehmen, wodurch auch komplexe Aufgaben realisiert werden können.

Der gespeicherte Programmablauf kann durch externe Steuersignale gestartet und beeinflusst werden. Dazu ist die Karte mit einem zusätzlichen 16-Bit-Digital-Eingang und einem 16-Bit-Digital-Ausgang ausgestattet.

Die Ausgabe von Steuerbefehlen für Scan-System und Laser erfolgt synchron alle 10 µs mit 16 Bit breiten Steuersignalen.

Über die USB-Schnittstelle kann die RTC SCANalone-Karte von einem PC betrieben werden und bietet dabei die gleiche Funktionalität wie eine RTC 4 PC-Interfacekarte.

Die Softwareschnittstelle und die Anschlussmöglichkeiten der RTC SCANalone sind weitgehend kompatibel zur RTC 4 PC Interface-Karte. Alle Optionen, die für die RTC 4-Karte angeboten werden (wie 3D oder "Processing on the fly"), sind auch für die RTC SCANalone erhältlich.

© SCANLAB GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Siemensstr. 2a82178 PuchheimTel. +49 89 800746-0E-Mail senden