Direkt zum Inhalt

Flexible Ablenkung von Hochleistungs-Laserstrahlen - powerSCAN 70 und varioSCAN 80

Die SCANLAB AG bietet ein neues Scan-Modul, den powerSCAN 70, an. Dieses Scan-Modul besitzt eine freie Apertur von 70 mm, wodurch Laserstrahlen mit einem Durchmesser von bis zu 70 mm und Leistungen im kW-Bereich schnell und präzise abgelenkt werden können.

In Kombination mit dem varioSCAN 80 können bereits Arbeitsfelder von bis zu 1.500 mm x 1.500 mm mit bis dahin nicht realisierbaren Fokusdurchmessern bearbeitet werden. Dies ermöglicht zum Beispiel das „Remote-Welding“ (Scanner-gestütztes Schweißen) und die Bearbeitung von Papier oder Textilien. Zusammen mit dem interner VerweisvarioSCAN 80 von SCANLAB – einem optischen System mit dynamisch veränderbarer Lage des Fokus entlang der optischen Achse – bildet der powerSCAN 70 ein 3-Achsen-Scan-System. Mit diesem kann der Laserfokus in 3 Dimensionen geführt und präzise positioniert werden. Dies erlaubt sowohl die Bearbeitung von Ebenen als auch gekrümmter Oberflächen.

Die Steuerung des 3-Achsen-Scan-Systems kann mit Hilfe der echtzeit-fähigen PCI-Bus basierten PC-Interfacekarte RTC 3 erfolgen. Der varioSCAN 80 besitzt eine Strahlaustrittsapertur von bis zu 80 mm und kann mit verschiedenen Optikkonfigurationen ausgestattet werden. Diese erlauben es, das Scan-System den Kundenwünschen bezüglich Arbeitsfeldgrößen und Fokusdurchmessern anzupassen. Die Positionierdauer des Laserfokus mit Hilfe des powerSCAN 70 beträgt nur wenige Millisekunden innerhalb des Bearbeitungsvolumens. Dadurch lassen sich Totzeiten vermeiden. Die Auslastung des Lasers und damit der Durchsatz der Maschine steigt stark an. Zudem wird die Bearbeitung von sich bewegenden Werkstücken unterstützt (processing-on-the-fly).

© SCANLAB GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Siemensstr. 2a82178 PuchheimTel. +49 89 800746-0E-Mail senden